Newsletter

Stätte der Heilung - Forum

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

#1 16.05.2013 17:10:36

Hertzberg
Mitglied
Ort: D-Cloppenburg
Registriert: 01.07.2006
Beiträge: 443
Web-Seite

Neue gesetzliche Bestimmungen §11 HWG für Heiler-Foren in Deutschland

Hallo,

Gemäss § 11 HWG - Heilmittelwerbegesetz - Gesetz über die Werbung auf dem Gebiete des Heilwesens - war die Werbung im Rechtsgebiet Deutschland mit "Patientendankschreiben" verboten und strafbar.

Darunter fielen gemäss Auslegung Bundesverfassungsgericht 2007 auch positive Eintragungen von ehemaligen Patienten  in  Internetgästebüchern oder Internet- Diskussionsforen von Heilern

Es waren also nur Negativeintragungen z.B. zu Nicht-Heilerfolg dort gesetzlich erlaubt, bei positiven Eintragungen von vormaligen Patienten über Heilerfolg drohte dem Heiler / Heilerin / (evtl. auch Dritten, die solche Heilaussagen in ihrem Forum duldeten) Strafanzeige und Bestrafung.

§ 11 HWG wurde nun dazu geändert und teilweise entschärft. Bitte machen Sie sich ggfls. mit dem neuen Gesetzestext vertraut. (Google). Das bedeutet auch eine indirekte Entlastung z.B. dieses Forumsadminstrators. Dies Forum schliesst Gewerbetreibende ein, die Reisen, Medizin, Fernheilung usw. des von ihnen beworbenen Heilers Joao de Deus entgeltlich feilbieten. Nach meiner Rechtsauffassung ist deren mögliche Bestrafung wegen ihrer Werbung mit Heilaussagen in diesem Forum nun vom Tisch.

Entsprechend habe ich mein eigenes Internet- Gästebuch wiedereröffnet.
Sollte das jemand interessieren: Meine Homepage anklicken, link an diesem Beitrag links - und dann auf meiner Homepage oben rechts mein neues Gästebuch anklicken.


L.G.
Claus Rüdiger v. Hertzberg

Offline

Brett Fußzeile


© 2001-2018 Stätte der Heilung