Newsletter

Literatur / Bücher

Herzlich Willkommen auf unserer Literaturseite. Auf dieser Seite finden Sie interessante Bücher zum Thema, die unserer Meinung nach einer gewissen Beachtung würdig oder in den Quellenangaben der Artikel angeführt sind.

The Miracle Man
Buch "The Miracle Man"

In den letzten Jahren sind nun auch mehrere Bücher in englischer sowie auch deutscher Sprache über João de Deus erschienen. Dies ist dem verstärkten Andrang von "Westlern" zu verdanken, die in erster Linie durch das 1997 erschienene Buch "The Miracle Man" — das erste in englischer Sprache — sowie auch den darauf folgenden Medienberichten in den englischsprachigen Ländern erstmals auf João de Deus aufmerksam gemacht wurden.

Erfreulicherweise ist dieses Buch nun auch in einer deutschen Fassung namens "Der Wunderheiler" erschienen. Weitere Titel sollen folgen.

Sollten Sie beabsichtigen, Bücher zu bestellen, jedoch über nachfolgende Links kein Glück haben, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden versuchen, ein Exemplar für Sie zu organisieren. Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle, dass Sie viel Freude und Inspiration aus den hier vorgestellten Büchern ziehen mögen.

Robert Pellegrino-Estrich:
Der Wunderheiler - Die Lebensgeschichte von Joao de Deus

Dies ist die deutsche Fassung des Buches "The Miracle Man" von Robert Pellegrino-Estrich, welches 1997 erschien und damals eine kleine Revolution auslöste, da es das erste Buch in englischer Sprache war und bewirkte, dass Menschen aus den englischsprachigen Teilen der Welt begannen, sich auf den Weg nach Brasilien, zum kleinen Ort Abadiania, zu machen. Dies ist, wie gesagt, nun die deutsche Übersetzung des ersten Buches über João de Deus "für die westliche Welt". Als Einstieg sehr empfehlenswert.
Der Wunderheiler

Josie Ravenwing:
Das Buch der Wunder - Die Heilungsarbeit von Joao de Deus

Das Buch der Wunder gibt uns einen tiefen Einblick in eine Welt, von der die meisten von uns nur träumen. In dieser Welt geschehen täglich Wunderheilungen - des Körpers, des Verstandes und der Seele. Die Liebe ist die führende Kraft des Lebens.
Dieses Buch ist voller Inspiration und Hoffnung und ist ein wundervoller Bericht aus erster Hand über die Arbeit von Brasiliens berühmtesten Heiler Joao de Deus.
Unbedingt denjenigen Menschen zu empfehlen, welche die Kunst des Heilens erforschen wollen.
Das Buch der Wunder

Jose Liberato Costa Povoa:
Joao De Deus - Das Phänomen von Abadania

Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Büchern über das Leben und Wirken des begnadeten brasilianischen Geistheilers Joao Teixeira de Faria, allgemein als Joao de Deus bekannt und verehrt.

Das vorliegende Werk wurde bereits 1994 geschrieben und zunächst in Brasilien veröffentlicht zu einem Zeitpunkt, als zwar schon Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern die "Casa de Dom Inacio", jenes spirituelle Krankenhaus in Abadiania besuchten, die Zahl der Heilung suchenden Brasilianer jedoch noch bei weitem überwog. Ehe in späteren Jahren faszinierte ausländische Besucher Bücher über die Heilungsarbeit von Joao de Deus verfassten und in ihren Ländern veröffentlichten, entstand mit diesem Buch ein authentisches Dokument, das auch 10 Jahre nach Erscheinen nichts von seiner Klarheit und geistigen Brillianz verloren hat. In rekordverdächtigen vier Tagen hat der bestens qualifizierte Autor Jose Liberato Costa Povoa eine präzise, gut verständliche Darstellung über das "Phänomen von Abadiania" verfasst, die von seiner intimen Kenntnis der Vorgänge in der Casa de Dom Inacio zeugt.
Joao De Deus - Das Phänomen von Abadania

Alfredina Arlete Savaris:
Die von Joao Teixeira De Farias vollbrachten Paranormalen Heilungen

Diese alle wissenschaftlichen Kriterien erfüllende, dennoch spannend und gut lesbar geschriebene Doktorarbeit sollte endgültig jene überzeugen, die noch immer Zweifel an der Existenz paranormaler Heilung haben. Wenn über 90% der befragten 500 Besucherder "Casa de Dom Inacio" an das Medium und die Wirksamkeit seiner Arbeit glauben und Menschen kennen, die durch die Einwirkung von Joao de Deus und dem durch ihn arbeitenden Geistwesen Linderung bzw. Heilung erfahren haben, dann sind dies Ergebnisse, die an Eindeutigkeit kaum zu überbieten sind.
Die von Joao Teixeira De Farias vollbrachten Paranormalen Heilungen

Emma Bragdon:
Spirituelle Verbindung

Entdecke die Wurzeln der Gesundheit im Casa de Dom Inacio.
Emma Bragdon - Spirituelle Verbindung

Robert Pellegrino-Estrich:
The Miracle Man - The Life Story Of João de Deus

Catalina O'Brien Ely. Nevada City. September 4th 2001
I recommend this book to anyone. My life was transformed after the first visit to this incredible healer.

Dolores Cheeks, Montreal, 24 February 2001
Thank you for writing The Miracle Man. I recommend it as one of the best books on the planet.

Cris Ann Mulreed, California, 24 December 2001
Thanks for The Miracle Man. I only read a little at a time. I don't want it to end.

About the Author
Few writers have been more closely involved with the energy healing arts than Robert Pellegrino-Estrich. His seven years of association with Joao Teixeira da Faria (Joao de Deus), resulted in The Miracle Man - the first book in English about this extraordinary Brazilian healer.

Robert's ability to assist and observe his wife Caterina, a gifted spiritual healer in her own right, provides him with thousands of case files and first hand experience of spiritual healing techniques. His later books The Power to Heal and You're Not Crazy, You're a Medium, are the basis of his lectures and seminars on mediumship and energy healing.

Robert studied and received a degree in Metaphysics, and then pursued a spiritual calling that lead him to study and research some of the finest healers of our day. He and Caterina operate healing clinics in Sydney and Chicago. They also provide courses in spiritual healing and are popular presenters of seminars on healing and on mediumship in America, Australia and Europe.

Excerpted from The Miracle Man by Robert Pellegrino-Estrich.
He treats 3000 people per day, 15 million people treated in 30 years.
He makes the blind see and the quadriplegics walk again.
More operations per day than a large hospital in a month.
Why is there no bleeding? How is it possible without anaesthetic?
He cured 139 cases of AIDS.
How does he remove tumours without touching the patient?
Why does he refuse payment?

Book Description
A man dies in hospital from cardiac arrest. After thirty minutes of clinical death, a phone call to Joao de Deus, 1200 km away in central Brazil, raises the man from death, completely healed; verified by his doctors.

Is Joao a modern Christ? Read this riveting account of the greatest healing phenomenon of our time. When people, totally paralysed, rise from their wheelchairs and the profoundly blind have their eyesight restored, after modern medicine has given up on them, one feels deeply stirred to ask some fundamental questions.

Joao de Deus puts our reality at risk, defying the certainties of medical science, forcing us to replace it with one of hope and joy. The story of Joao de Deus shakes the bedrock of common beliefs, kindling an ancient memory that rings only too true: that with love all things are possible.

The Miracle Man

Josie Ravenwing:
The Book of Miracles - The Healing Work of Joao de Deus

Entdecke die Wurzeln der Gesundheit im Casa de Dom Inacio.
The Book Of Miracles

Emma Bragdon:
Spiritual Alliances - Discovering the Roots of Health at the Casa de Dom Inacio

Johann Grobler, MD
"This book should be read by every student in medical school."

Bill Christie
"This book is wonderful and getting word out about the mission of John of God is so important..."

Steve Van Dusen
"I found the book to be very informative and a joy to read."

Book Description
Joao de Deus is one of the most powerful healers in the world today. In this book the author, board-certified physicians, and patients talk about their extraordinary experiences visiting Joao de Deus at his sanctuary in Abadiania, Brazil. Read and reflect on how Joao's work helps us improve our health and health care systems.

About the Author
Emma Bragdon, PhD., is the author of two books regarding the relationship between psychic phenomena, spiritual growth and mental health. She has been leading workshops internationally since 1990 to facilitate personal growth.

Spiritual Alliances

Sandy Johnson:
The Brazilian Healer with the Kitchen Knife

About the Author
Sandy Johnson attended the University of Pennsylvania, the New School for Social Research, CIDOC in Cuernavaca, and studied at the Neighborhood Playhouse in New York, and the Actors Studio in Los Angeles. Johnson has appeared in numerous television shows and feature films. She has also written several screenplays and television episodes and is the author of five fiction and nonfiction works. She lives in Marina Del Rey, California.

Book Description
Moved by her own struggle to recover from breast cancer, Sandy Johnson explores with curiosity and a measure of healthy skepticism the work of healers, miracle-makers, and transformers of the mind, body, and soul. She travels the world-- from a beachside compound in Hawaii to a remote village in Brazil-- to meet face-to-face with the most acclaimed healers. She often experiences their work first-hand and reports, with fascinating detail, the story of their real-life miracles and incredible feats. She also writes about the wonder of the "placebo effect," which seems to give some people the faith they need to begin healing on their own.

[...] You'll also meet John of God, the Brazilian with the kitchen knife, who treats as many as 3,000 people at a time, excising tumors, ending blindness, and curing arthritis and cancer at his Casa de San Inacio in a remote Brazilian village.

The Brazilian Healer with the Kitchen Knife grants an unprecedented view of this simultaneously ancient and modern phenomenon, and its most compelling practitioners. Sandy Johnson allows you to meet these spiritual magicians so that you can attempt to understand their gifts and motivations, and witness the best and worst of their work.

The Brazilian Healer with the Kitchen Knife

Allan Kardec: Das Buch der Geister

Über 200.000 Exemplare wurden von diesem Buch bisher gedruckt. Ein Beweis dafür, dass es wirklich etwas Einmaliges darstellt und es zu Recht als die »Bibel des Spiritualismus« bezeichnet wird. Jeder, der sich mit Jenseitsforschung befasst, sollte es als Grundlage für seine Arbeit gelesen haben. Es ist das, was der moderne Mensch sucht: eine klare, logische und sachliche Darstellung über den geistigen Aufbau der diesseitigen und jenseitigen Welten und ihrer Beziehungen zueinander und untereinander.
Ob die internationale Jenseitsforschung ohne die grundlegenden Werke Allan Kardecs zu dem geworden wäre, was sie heute ist, nämlich zu einem nicht mehr übersehbaren Faktor im Geistesleben vieler westlicher Kulturnationen, kann mit Recht bezweifelt werden. Durch die erstmalige Veröffentlichung des Buches der Geister am 18. April 1857 in Paris bekam der moderne Spiritismus jene kräftigen Anfangsimpulse, die bis heute nachwirken.

Das Buch der Geister
 
© 2001-2016 Stätte der Heilung